WWC-Banner6

der Verein

§ 2 Sinn und Zweck des Vereins (aus der aktuellen Vereinssatzung)
Der Verein bezweckt dem Leben, den Sitten und Gebräuchen der Ureinwohner und Pioniere Nordamerikas nachzuleben, sowie die Förderung der Freundschaft zwischen allen, die das gemeinsame Interesse teilen.
In diesem Bestreben bemüht sich der Wild-West- Club auch um die Pflege der Kameradschaft und eines gesunden Vereinslebens durch
- regelmäßige vereinsinternen Treffen;
- größere, sporadische Veranstaltungen mit Gästen aus anderen hobbybezogenen Vereinen;
- Teilnahme an Veranstaltungen anderer hobbybezogenen Vereine
.

Der Vereinsgründer Fritz Enderle war einer der Idealisten und Pionier, der den Mut und die Zähigkeit mit brachte, einen Verein mit Gleichgesinnten 1921 ins Leben zu rufen.

Waren die Anfänge noch recht “indianisch” ausgeprägt haben sich weitere Richtungen der amerikanischen Pioniere und Gestaltungen im Wild-West-Club etabliert.

Neben den Indianern -Plains wie auch Waldland- finden Cowboys, Westerner, Angehörige der Union -oder der Konföderierten-Armee, Trapper und Waldläufer aus den amerikanischen Epochen -wie der Besiedlung des amerikanischen Kontinents, der Gründungsphase der USA, des Unabhängigkeitskrieges, der Erschließung des Westens, dem Eisenbahnbaus, dem amerikanischen Bürgerkrieg und mittlerweile auch die Neuzeit mit Powwows der amerikanischen Ureinwohner- ihren Platz beim Wild-West-Club.

Vieles, wie Kleidung, Zelte, Schmuck oder andere Gegenstände, die zum Leben gebraucht werden, wird in reiner Handarbeit selbst angefertigt.
Als Vorlagen oder Anregungen dienen vor allem Bücher, Bilder, Zeichnungen oder mittlerweile auch das Internet. Man hilft sich gegenseitig oder tauscht seine Erfahrungen im Umgang mit Werkzeugen und den verschiedenen Materialien, wie z.B. Leder, Perlen, Stachelschweinsborsten (Quill) Stoffe etc. untereinander aus.

Der Wild-West-Club ist einer von glücklichen Western-Vereinen, der ein eigenes Gelände hat. Viele Anläufe wurden benötigt um 1968 im Stadtteil Freiburg-Mooswald endlich eine feste Bleibe zu finden. Hier wurde eine "Western-Trading-Post" errichtet, die mit einigen museumsreifen Dekorationsstücke ausgestattet wurde.

Die Mitglieder und Gäste haben auf dem weitläufigen bewaldeten Vereinsgelände die Möglichkeit, ihre Tipis, Lodges oder andere authentische Zelte aufzubauen und dem Leben der Indianer Nordamerikas, der Trapper, Waldläufer, Mountain-Men, Farmer, Cowboys oder Siedler nach zu leben.

Sind dann noch langjährige Freunde oder neue Interessenten dabei, so werden diese Treffen ein einmaliges Erlebnis, egal ob jung oder alt. Jeder ist im Kreis willkommen.

Bei allen Nachempfindungen und Träumen
sollte jeder Einzelne jedoch nie vergessen,
wo sein Ursprung ist und seine Wurzeln liegen

 unsere Mitglieder
Im Wild-West-Club finden Sie einen Querschnitt durch die Gesellschaft -vom Auszubildende bis zum Zimmermann- ist in diesem Hobby alles vertreten.
Es ist nicht wichtig, wie alt Sie sind oder was Sie sind: was zählt ist ein verträglicher Charakter, der in die Gemeinschaft passt und das Westernhobby ernsthaft und authentisch betreiben möchte.

 unsere Aktivitäten
 - Western und Indian Camps in original Zelten des wilden Westens ( Tipis, Lodges, Wall-Tents)
 - kochen und grillen am Lagerfeuer
 - herstellen authentischer Kleidung und der dazu gehörigen Utensilien
 - singen von indianischen Liedern in Begleitung der großen Trommel
 - andere Camps und Festlichkeiten besuchen
 - gemeinsame Feierlichkeiten wie Weihnachten, Ostern oder Geburtstage

 was Sie mitbringen sollten
 - Interesse, das Westernhobby authentisch zu gestalten
 - den Wunsch am Clubleben teilzunehmen
 - Freude am Campen in der Natur
 - ein ehrliches und warmes Herz in der Brust

und was haben Sie davon?
 - ein echter Ausgleich für den Alltag
 - Campen ist das ganze Jahr möglich
 - Hilfestellung aller Art für die Anfänger
 - Natur pur auf unserem wunderschönen Gelände zentral im Stadtgebiet von Freiburg ohne Straßenverkehr
 - viel Freude an einer tollen Gemeinschaft und die immer währende Möglichkeit, nette Leute kennen zu lernen
 - einfach einen Platz zu haben um die Ruhe zu genießen
zur Datenschutzerklärung

 

WWC-OA-1
Fritz Enderle
Fritz Enderle